Niedersachen klar Logo

Zain-Alabidin liest in der Jugendanstalt Hameln

31.01.2020   Bildrechte: Wehmann, Bertram

Am 19.01. 2020 war der Autor Zain Alabidin Al-Khatir zu Gast in der Jugendanstalt Hameln.

Es handelt es sich um einen jungen Sudanesen, der ein Buch mit dem Titel Ums Überleben kämpfen: Meine Flucht aus dem Sudan und Libyen nach Deutschland über seine Fluchterfahrungen geschrieben hat. Er ist Fußballtrainer aus Leidenschaft, der seit dem Frühjahr 2019 eine Freizeitmannschaft trainiert und sich zum Soccer Refugee Coach hat ausbilden lassen.

Die Veranstaltung begann in der Umkleidekabine der Anstaltsmannschaft mit einer Lesung aus dem Buch.

Einer unserer Spieler hat das Lesen übernommen, was zu einer besonderen und emotionalen Atmosphäre beigetragen hat.

Im Anschluss daran hat Zain Alabidin Al-Khatir mit den Teilnehmer des Sepp-Herberger-Projektes „Anstoß für ein neues Leben“ eine Fußballpraxiseinheit durchgeführt. Es war für alle Teilnehmenden wirklich eine sehr gelungene und auch bewegende Veranstaltung.

31.01.2020   Bildrechte: Wehmann, Bertram
31.01.2020   Bildrechte: Wehmann, Bertram
zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln