Niedersachen klar Logo

Gefangene sammeln Spenden für die Hochwasserkatastrophe

Auf Initiative zunächst eines Inhaftierten und später mehrerer Gefangener haben wir Ende Juli eine Spendenaktion gestartet.

Die Gefangenen möchten sich engagieren, auch im Sinne vom "Gemeinnützigen Engagement der Gefangenen" (GEG) und sammeln Gelder für die Opfer der Hochwasserkatastrophe in RF und NRW.

Der Erlös geht sodann an die Hamelner Hilfsorganisation "Interhelp", die vor Ort helfen.

Ein Aushang für Gefangene zur Spendenaktion   Bildrechte: JA Hameln
zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln