Niedersachen klar Logo

Verein für Jugendhilfe

Der Förderverein in der JA Hameln


Seit 1972 fördert der Verein für Jugendhilfe die pädagogische Gruppen- und Freizeitarbeit in der Jugendanstalt Hameln.
Unser Verein verfolgt ausschließlich und unmittelbar gemeinnützige Zwecke im Sinne des Abschnitts „steuerbegünstigte Zwecke“ der Abgabenordnung. Wir sind berechtigt, Spendenbescheinigungen auszustellen.
Es ist möglich, uns Bußgelder zuzuweisen. Unser Verein wird in der 'Oldenburger Liste' im Abschnitt 'a' geführt.
Zu den Förderschwerpunkten des Vereins zählen pädagogische Projekte und Maßnahmen der Freizeiterziehung, die durch andere finanzielle Ressourcen der Anstalt nicht abgedeckt werden können.

Initiiert und organisiert oder unterstützt werden

- kulturelle Angebote wie Instrumentalunterricht, Musik-AGen, Konzerte, die Schreibwerkstatt und
Theateraufführungen,

- politische Bildung in Projekten, Ausstellungen und Lesungen,

- ökologische Initiativen,

- Maßnahmen zur Suchtprävention und

- Sport- und Freizeitmaßnahmen.

Ein weiterer Schwerpunkt ist die Förderungen von Qualifizierungsangeboten für die gemeinnützige Arbeit, z.B. die Ausbildungen zum Truppmann I in der Freiwilligen Feuerwehr, zum Fußballschiedsrichter und zum Fußball-Junior-Coach.

Unser Verein finanziert sich durch

  • Spenden
  • Zugewiesene Geldbußen und Auflagen
  • Freiwillige Mitgliedsbeiträge

Bankverbindung:

Verein für Jugendhilfe in der Jugendanstalt Hameln e.V.

Sparkasse Hameln-Weserbergland

IBAN: DE32 2545 0110 0000 0731 97

BIC: NOLADE21SWB


Kontaktdaten:

Verein für Jugendhilfe in der Jugendanstalt Hameln e.V.

Dietmar Müller, Vorsitzender

Tündernsche Straße 50, 31789 Hameln

Dietmar.Mueller2@justiz.niedersachsen.de

Tel.: 0 51 51 / 904-600

Wir danken für Ihre Unterstützung!


Verein für Jugendhilfe Bildrechte: JA Hameln

Artikel-Informationen

erstellt am:
01.02.2012
zuletzt aktualisiert am:
23.03.2021

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln