Niedersachen klar Logo

Projekt "Leinefischer im Netz"

Das Projekt „Leinefischer im Netz“ ist eine seit 2009 bestehende Computerpartnerschaft zwischen jungen Inhaftierten der Jugendanstalt Hameln, Abt. Göttingen (offener Vollzug) und Seniorinnen und Senioren aus Göttingen. Die Kurse finden im Rahmen einer Projektgemeinschaft mit dem Stadtteilbüro Leineberg sowie der Jugendhilfe Göttingen und der Ländlichen Erwachsenenbildung statt.

Anfänglich fanden Kurse mit Laptops statt, mittlerweile können durch diverse Auszeichnungen (Deutscher Engagementpreis, Goldener Internetpreis usw.) auch Tabletkurse angeboten werden. Die Kurse, je á 6 Termine, finden wöchentlich im Stadtteilbüro des Göttinger Wohnviertels Leineberg statt. Hauptsächlich wird er von Seniorinnen und Senioren frequentiert, die keine oder nur wenige Erfahrungen neuen Medien, speziell Smartphones und Tablets und dem Internet haben.

„Leinefischer im Netz“ verfolgt dabei mehrere Ziele an. Das Projekt ermöglicht generationsübergreifendes Lernen, es fördert den Dialog zwischen Generationen. Darüber hinaus werden die sozialen Kompetenzen der TeilnehmerInnen gefördert und erweitert.

Die jungen Inhaftierten, die ehrenamtlich an diesem Projekt teilnehmen, nehmen hierbei die Rolle der Mentoren ein. Sie begleiten und unterstützen die Seniorinnen und Senioren während der Sitzungen in direkter Betreuung.

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln